700-Jahr-Feier

750-Jahr-Feier

800-Jahr-Feier

 

 

Die "Jahrhundertfeiern",
Kurfürstendamm-Triptychon,
dreiteilig, je 300 x 200 cm,

Öl auf Leinwand, 1987/88

 

Die "Jahrhundertfeiern"

In Berlin wurde 1987 die 750-Jahr-Feier begangen.

Anläßlich dieses Ereignisses wurde ein Standort in Berlins damaliger Mitte, der Kreuzung Kurfürstendamm / Joachimstaler Straße gewählt, um die reale Feier 1987 sowie eine, die vor 50 Jahren stattfand und eine, die in 50 Jahren stattfinden könnte, darzustellen.

 

Jahrhundertfeier 1937
Im linken Teil des Triptychons, der mit den anderen durch einen gemeinsamen Abendhimmel verbunden ist, sieht man das alte Café Kranzler (rekonstruiert nach alten Zeitungsfotos) mit authentischem Fahnenschmuck von 1937. Zitiert wird der offizielle Schriftzug "700 Jahre Berlin", in gotisch runenartiger Schrift.

Aus einem Fenster guckt Goebbels, Barnabas von Géczy spielt mit seiner Combo.

Max Schmeling, Bertolt Brecht und Max Beckmann spazieren entlang, und die Eltern des Künstlers schieben ihren damals drei Wochen alten Säugling vor sich her.

 

 

 

 

Im Mittelteil sieht man im Schaufenster das offizielle 750-Jahr-Feier-Plakat.

Bürgermeister Diepgen, Kultursenator Hassemer und Schulsenatorin Laurien kommen aus dem U-Bahnschacht empor.

Der Stammkneipenwirt Kleber steht als Bayer verkleidet im Vordergrund und der Künstler versucht als 50-jähriger Pflastermaler die Mona Lisa auf dem Trottoir abzubilden.

 

Jahrhundertfeier 1987
 

 

 

Im rechten Teil wird eine Vision der 800-Jahr-Feier versucht:

Der Supergau hat stattgefunden.
Das Kudamm-Eck ist trotz postmoderner Umbauversuche verlassen worden.

Im Hintergrund ein Versuch, den Turmbau zu Babel zu übertreffen, und im Vordergrund unter einem notdürftigen Zeltdach eine Festgesellschaft, zu der u.a. der Schriftsteller Wolfgang Menge, der Maler Peter Berndt (mit Champagnerflasche) und der Künstler selbst - als 100-jähriger Trinker - Modell gestanden haben.

Der Verleger Klaus Wagenbach gab den Tip, die Berliner Stadtkaninchen als letzte überlebende Tiere mit ins Bild zu bringen.

 

Die "Jahrhundertfeiern" befinden sich im Besitz des "Haus am Checkpoint Charlie" und sind dort zu besichtigen.

 

Jahrhundertfeier 2037

nach oben